Soriano muss im Spital bleiben

Aufmacherbild

Jonathan Soriano muss bis zumindest Montag im Spital bleiben. Der 25-fache Saisontorschütze von Red Bull Salzburg ist an einem viralen Infekt erkrankt, der sich auf den Gleichgewichtssinn auswirkt. Soriano wurde am Samstag kurz vor dem 3:1-Auswärtssieg seines Klubs gegen Rapid wegen Übelkeit und Schwindelgefühl ins Wiener Hanusch-Krankenhaus eingeliefert. Am Montag wird er nach Salzburg überstellt, wo über die weitere Behandlung des Spaniers entschieden wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen