Soriano hält Salzburg die Treue

Aufmacherbild

Goalgetter Jonathan Soriano hält Vizemeister RB Salzburg die Treue. Der Spanier, der von Celta de Vigo umworben wird, stellt beim Trainingsauftakt klar, dass er gar nicht daran denke, Salzburg zu verlassen. "Ich freue mich, dass mein früherer Trainer (Luis Enrique, Anm. d. R.) an mich gedacht hat, aber ich bin glücklich hier und hoffe, dass ich nächste Saison weitere Fortschritte machen kann", so der 27-Jährige in der "SN". Soriano erzielte in der abgelaufenen Spieljahr 26 Bundesliga-Tore.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen