Jörg Siebenhandl länger out

Aufmacherbild
 

Der SC Wiener Neustadt kann in nächster Zeit nicht auf Jörg Siebenhandl zurückgreifen. Der 24-Jährige hat im Training einen Riss des Syndesmosebandes erlitten. Die Niederösterreicher gehen davon aus, dass er fünf bis sechs Wochen lang ausfällt. Der Keeper hat den Platz im SCWN-Tor während der Herbstsaison an Thomas Vollnhofer verloren und wird auf der Bank bis auf weiteres von Markus Glänzer, eigentlich dritter Tormann und schon beim 1:5 gegen RB Salzburg Ersatzgoalie, vertreten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen