Sharifi erleidet Kreuzbandriss

Aufmacherbild
 

Die ohnehin dünne Personaldecke des SK Sturm wird durch eine schwere Verletzung von Naim Sharifi zusätzlich belastet. Der Außenverteidiger zog sich am Sonntag bei der 1:2-Niederlage in Grödig einen Kreuzbandriss zu. Bereits nach 36 Minuten endete sein BL-Debüt in Schwarz-Weiß, als er sich ohne Fremdeinwirkung das Knie verdrehte. Wie der Verein mitteilt, wurde der 22-jährige Neuzugang bereits am Montag in Graz operiert. Der Eingriff sei sehr gut verlaufen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen