Drei Wochen Pause für Schwegler

Aufmacherbild

Red Bull Salzburg muss drei Wochen auf Christian Schwegler verzichten. Wie Trainer Roger Schmidt erklärt, laboriert der Rechtsverteidiger an einem Muskelfaserriss im Hüftbeuger. Damit fehlt der Schweizer den Salzburgern unter anderem in den beiden Europa-League-Playoff-Spielen gegen Zalgiris Vilnius aus Litauen. Positive Nachrichten gibt es hingegen vom Norweger Havard Nielsen, der nach einer Schultereckgelenks-Prellung wieder ins Mannschafts-Training der Salzburger einsteigen konnte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen