Pech für Pascal Grünwald

Aufmacherbild

Pascal Grünwald bleibt das Verletzungspech treu. Der gerade von einer Leisten-OP genesene FAK-Goalie zieht sich in einem internen Spiel seiner Mannschaft im Trainingslager in Lara-Antalya eine Schulterverletzung zu. Der 29-Jährige renkt sich bei einem Hechtsprung die rechte Schulter aus, eine Verletzung des Pfannenrandes ist wahrscheinlich. Grünwald fliegt am Samstag zurück nach Österreich, Untersuchungen werden zeigen, ob er operiert werden muss. In jedem Fall droht eine mehrwöchige Pause.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen