Gartler bleibt Operation erspart

Aufmacherbild

Die SV Ried muss zumindest im nächsten Liga-Spiel gegen Wacker Innsbruck auf Rene Gartler verzichten. Beim Stürmer wurde eine Schultereckgelenksverletzung diagnostiziert, eine Operation bleibt dem 28-Jährigen aber erspart. "Wir werden ihn jetzt nach seinem Schmerzempfinden behandeln, damit er Ende der Woche wieder ins Training einsteigen kann", erklärt Physiotherapeut Peter Gebhartl. Die Innviertler hoffen auf ein Gartler-Comeback am kommenden Dienstag im Cup-Viertlfinale gegen St. Pölten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen