Schrott vor Engagement in Tirol

Aufmacherbild
 

Die langwierige Suche nach einem neuen Co-Trainer scheint für den FC Wacker ein Ende zu nehmen. Wie die "Krone" berichtet, wird Andreas Schrott den Job aller Voraussicht nach übernehmen. Der 32-Jährige steht zwar aktuell noch als Spieler beim FC Liefering unter Vertrag, Red Bull dürfte dem Abwehrspieler aber keine Steine in den Weg legen. Der Tiroler, der aus dem Innsbrucker Nachwuchs stammt und 146 Bundesliga-Spiele absolviert hat, ist nicht im Besitz einer Trainer-Lizenz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen