Schrammel schwer verletzt

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft für Rapid. Linksverteidiger Thomas Schrammel zieht sich beim 3:0-Erfolg gegen SV Ried eine schwere Knieverletzung zu. Eine genaue Prognose folgt am Montag, aktuell gibt es den Verdacht auf Kreuzbandriss. Der 27-Jährige verletzte sich kurz vor dem Pausenpfiff bei einer ruckartigen Bewegung ohne Fremdeinwirkung. An seiner Stelle wurde Stefan Stangl eingewechselt. Schrammel kehrte im Sommer 2011 nach einem mehrjährigen Gastspiel in Ried zu den Hütteldorfern zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen