Schaub: "RBS nie großes Thema"

Aufmacherbild

Rapids Louis Schaub hat trotz intensiven Bemühens von Ralf Rangnick nie wirklich mit einem Wechsel zu Red Bull geliebäugelt. "Ich kann mich bei Rapid mit diesem Trainer-Team und dieser Mannschaft super weiterentwickeln. Deshalb war Red Bull für mich eigentlich nie so ein großes Thema", sagt der 20-Jährige, der 2014 seinen Vertrag bis 2017 verlängerte, im "Kurier". Bezüglich EURO gibt sich Schaub realistisch: "Es wird sehr schwer, reinzukommen. Ich hatte noch keinen Kontakt mit dem Teamchef."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen