Soriano fühlt sich richtig wohl

Aufmacherbild

Salzburg-Goalgetter Jonathan Soriano ist nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Mozartstadt angekommen und hält schon bei elf Saisontreffern. "Ich habe einige Monate gebraucht, um mich einzuleben. Jetzt fühle ich mich so richtig wohl. Wir gewinnen, ich schieße Tore", erklärt der Spanier im "Kurier". Die Torjägerkrone ist dem 27-Jährigen aber nicht so wichtig. "Ich ticke nicht wie viele andere Stürmer. Ich bin lieber nicht Schützenkönig, dafür aber mit der Mannschaft Meister als umgekehrt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen