Leonardo: RBS zieht Kaufoption

Aufmacherbild
 

RB Salzburg hat die Kaufoption auf Leonardo gezogen. Der Offensivspieler (28) war bislang vom niederländischen Erstligisten NAC Breda ausgeliehen gewesen, nun steht der Brasilianer bei den Mozartstädtern unter Vertrag. Dafür müssen die "Bullen" laut Medienberichten günstige 100.000 Euro überweisen. "Der Gewinn ist, dass wir nicht Angst haben müssen, in der kommenden Saison sein Gehalt zahlen zu müssen, falls wir keinen Klub für ihn gefunden hätten", erklärt Breda-Sportdirektor Ed Busselaar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen