Salzburg vs. Sturm findet statt

Aufmacherbild
 

Die Bundesliga hat den Wunsch von Red Bull Salzburg, das Sonntags-Spiel gegen Meister Sturm Graz zu verlegen, abgelehnt. "Es gibt keinen Interpretationsspielraum. Die Begegnung wird zum geplanten Zeitpunkt stattfinden", erklärt Vorstand Georg Pangl. Rund zehn Spieler der Salzburger haben die Heimreise aus Zypern mit Magen-Darm-Problemen angetreten, weshalb der Vizemeister eine Verlegung beantragt hat. In den Durchführungsbestimmungen der Liga ist so ein Fall jedoch nicht vorgesehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen