RBS-Quintett überlegt Klage

Aufmacherbild
 

Die Abschiebung von Douglas, Cristiano, Lindgren, Leonardo und Boghossian zum FC Liefering könnte für Red Bull Salzburg noch Konsequenzen haben. Das ausgemusterte Quintett überlegt nämlich, den Verein zu klagen und hat sich schon bei der Fußballer-Gewerkschaft erkundigt. Die hatte bereits am Donnerstag Unterstützung zugesagt. Problematisch sei vor allem, dass der FC Liefering ein juristisch eigenständiger Klub ist und die Versicherung bei einer Verletzung der Spieler wohl aussteigen würde.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen