Gustafsson bricht sich Finger

Aufmacherbild
 

Großes Pech für Eddie Gustafsson. Salzburgs Ersatz-Torhüter zieht sich im Training einen Bruch des kleinen Fingers der linken Hand zu. Der 36-jährige Schwede muss laut Angaben seines Arbeitgebers eine Pause von rund vier Wochen einlegen. In der vergangenen Saison verdrängte der Routinier für die letzten fünf Liga-Spiele Alexander Walke aus dem Gehäuse der "Bullen". In dieser Saison lief bislang der ungarische Neuzugang Peter Gulacsi dem Duo den Rang ab und etablierte sich als Nummer eins.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen