Aufmacherbild

Salzburgs Cristiano nach Japan

Ein weiterer ausgemusterter Profi von Red Bull Salzburg hat einen neuen Verein gefunden. Cristiano, der im Jänner für 1,2 Millionen Euro aus Brasilien an die Salzach wechselte, geht nun leihweise zu Tochigi SC nach Japan. Er unterschreibt beim Zweitligisten einen Leihvertrag über ein Jahr. Für die Bullen hat der offensive Mittelfeldspieler 21 Spiele bestritten, dabei fünf Tore erzielt und zwei vorbereitet. Seit September trainierte der 25-Jährige nur noch bei der zweiten Mannschaft mit.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»