RBS: Kein neuer Deal mit adidas

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg wird sich ab der kommenden Saison in einem neuen Look präsentieren. Wie der kommende Meister per Presseaussendung bekannt gibt, wird der per Saisonende auslaufende Ausrüstervertrag mit adidas "in beiderseitigem Einvernehmen" nicht verlängert. "Wir danken Salzburg für die von sportlichen Erfolgen geprägte Partnerschaft. Unabhängig davon werden adidas und Red Bull bei diversen anderen Projekten weiterhin zusammenarbeiten", so der deutsche Sportartikelhersteller.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen