Austrianer erfolgreich operiert

Aufmacherbild
 

Austria-Verteidiger Kaja Rogulj musste sich unter das Messer legen. Der Sommer-Neuzugang wurde nach einem Bandscheibenvorfall in der Döblinger Privatklinik erfolgreich operiert. Der Eingriff war unumgänglich, nachdem man die anhaltende Rückenschmerzen nicht mit Spezialtraining und vielen zusätzlichen Behandlungen in den Griff bekommen konnte. Der 25-jährige Kroate, der bisher elf Pflichtspiele für die Violetten bestritt, muss bis Jänner pausieren. Bis dahin absolviert Rogulj eine Reha.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen