WAC-Boss plante Sotschi-Start

Aufmacherbild

WAC-Boss Dietmar Riegler hatte vor, bei den Olympischen Spielen in Sotschi als Skifahrer an den Start zu gehen. "Ich wollte am Ski-Riesentorlauf teilnehmen. Über meine Kontakte nach Ghana, wo ich vor Jahren eine Fußball-Schule errichtet hatte, hätte ich eine Starterlaubnis bekommen", so der Kärntner gegenüber der "Kleinen". Aber: "Es war eigentlich schon alles fix, aber die FIS hat nicht zugestimmt, weil man in dem Land, für das man starten will, mindestens ein halbes Jahr gelebt haben muss."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen