Gartler: "War nicht so arg"

Aufmacherbild

Rene Gartler wird sich nach dem 1:1 gegen den WAC, in dem sich der Rieder Topstürmer den Ellbogen luxierte, noch am Freitag per MRT die Bänder überprüfen lassen. "Das einzige, was ich jetzt spüre, sind die Muskeln. Ansonsten habe ich keine Schmerzen. Wie es aussieht, hat es wilder ausgesehen als es ist. Ich habe im Fallen geschossen, habe mich mit dem Arm abgestützt und es hat ihn durchgebogen. Ich konnte den Arm nicht mehr abbiegen, die Schmerzen waren aber gar nicht so arg", so Gartler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen