Rieder Murg steht vor Comeback

Aufmacherbild

Thomas Murg steht nach seiner Armverletzung vor einem Comeback. Gegen Altach steht der Ried-Kicker erstmals wieder im Kader: "Ich hatte Glück, dass es keine Sehne erwischt hat. Die Wunde ist gut verheilt, ich kann alle Finger bewegen." Ansonsten schaut die Personalsituation bei den Innviertlern weniger rosig aus. Thomalla, Pichler (beide Sprunggelenk), Kragl, Lainer (beide muskuläre Probleme) und Elsneg (Achillessehne) sind fraglich. Reifeltshammer, Trauner und Janeczek fehlen gesperrt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen