Rieds Carril noch in Spanien

Aufmacherbild
 

Ivan Carril wird noch bis Ende Februar in Spanien verweilen. Der Rieder Offensivspieler hat sich in seiner Heimat seine verletzte Ferse operieren lassen und wird sich auf der iberischen Halbinsel noch weiter behandeln lassen. Damit verpasst Carril die ersten Spieltage der Frühjahrs-Meisterschaft in Österreich. Der Mittelfeldspieler, der am Mittwoch seinen 28. Geburtstag feiert, fehlte im Herbst die meiste Zeit verletzungsbedingt. Im Sommer läuft sein Vertrag aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen