Fairplay-Award für RB Salzburg

Aufmacherbild

Red Bull Salzburg darf sich bei der Saisonstart-Pressekonferenz der Bundesliga über eine Auszeichnung freuen. Der Vizemeister erhält den Fairplay-Award, nachdem die Salzburger in der abgelaufenen Saison 2012/13 die wenigsten Karten erhielten. Trainer Roger Schmidt bekam dafür einen 5000-Euro-Scheck überreicht, der zum einen in den Nachwuchs fließen wird und zum anderen "den Fans zu Gute kommt. Sie haben uns toll unterstützt und können das Geld für Choreografien verwenden."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen