Admira schießt Mattersburg ab

Aufmacherbild
 

Admira kommt zum Auftakt des 9. Spieltags zu Hause vor gerade einmal 1.300 Fans zu einem 5:1 (3:1) über Mattersburg und setzt sich vor den punktegleichen Burgenländern an die 5. Stelle. Schrott bringt die Hausherren bereits in der 2. Minute in Führung. Nach dem Ausgleich durch Potzmann (26.) sorgen Ouedraogo (29.), Thürauer (36.), Schick (57.) und Schicker (90.+2) für klar Verhältnisse. Admira-Coach Kübauer muss schon nach 14 Minuten auf die Tribüne. Mattersburgs Rodler (64.) sieht Gelb-Rot.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen