Remis zwischen Wacker und Admira

Aufmacherbild
 

Wacker Innsbruck kommt auch in Runde 29 nicht vom Fleck.Die Tiroler müssen sich gegen die Admira vor eigenem Publikum mit einem 0:0 begnügen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit werden die Ideen der Hausherren nach der Pause konkreter. Richard Windbichler sieht in Minute 73 binnen drei Minuten Gelb-Rot, kurz vor dem Schlusspfiff vergibt Lukas Hinterseer den Matchball per Kopf. Wacker hat damit weiterhin neun Punkte Rückstand auf die Südstädter und den rettenden neunten Tabellenplatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen