Ried holt Remis gegen Salzburg

Aufmacherbild
 

Ried knöpft Salzburg in der 21. Runde vor eigenem Publikum ein 2:2 ab. Dabei gehen die neuformierten Bullen nach einer tempo- und chancenarmen Hälfte dank eines Pires-Treffers (33.) mit einer 1:0-Führung in die Kabine. Nach Seitenwechsel entwickelt sich zur Freude der 4.700 Zuschauer ein offener Schlagabtausch. Thomalla dreht die Partie zu Gunsten der Rieder innerhalb weniger Minuten (52./Freistoß, 65.). Die Bullen kommen durch Keita (68.) aber doch noch zum nicht unverdienten Punktgewinn.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen