Admira will Defensive verbessern

Aufmacherbild
 

Die mit nur 18 Punkten als Vorletzter platzierte Admira möchte zum Bundesliga-Rückrundenauftakt in Altach Punkte gut machen. "Wir brauchen einen guten Start. Wir waren schon dichter in der Defensive, haben besser verteidigt und die letzte Linie besser attackiert. Das müssen wir auch gegen Altach zeigen", so Trainer Walter Knaller. Trotz des großen Tabellenabstands sei die Lücke zu den Vorarlbergern nicht groß: "Altach hat eine Mannschaft, die sehr klar ist, aber nicht viel besser als unsere."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen