FAK mit turbulentem 2:1 in Graz

Aufmacherbild
 

Die Austria kommt zum Auftakt der 9. Runde zu einem glücklichen 2:1 in Graz. Beichler (6.) bringt Sturm nach einem Stellungsfehler von Rotpuller in Führung. Hosiner (28.) trifft per Kopf sowie seinem 4. Saisontor zum Ausgleich. Nach der Pause wird es turbulent. Zunächst fliegt Gratzei wegen Torraubs vom Platz. Der eingewechselte Simkovic (53.) verwandelt den fälligen Elfmeter. In der 69. Minute stellt eine gelb-rote Karte für Murg den numerischen Gleichstand her. Sturm lässt viele Chancen aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen