SVM nützte die Gunst der Stunde

Aufmacherbild
 

Mattersburg gelang es als erstes Team, Rapid in dieser Bundesliga-Saison zu schlagen. Die Freude über den 4:2-Erfolg im Happel-Stadion war groß. "Das ist ein schöner Tag für uns alle", meinte Trainer Ivica Vastic. "Wir haben die Gunst der Stunde genützt." Wohlwissend, dass es nach dem Ausschluss von Rapid-Torhüter Richard Strebinger in Minute 5 einfacher war. Bei Rapid war nach den Europacup-Strapazen die Luft raus. "Wir waren physisch und psychisch nicht bei 100 Prozent", so Zoran Barisic.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen