Rapid muss Niederlage abhaken

Aufmacherbild

Die 0:1-Niederlage in Wolfsberg muss Rapid schnell abhaken, denn schon am Donnerstag wartet das EL-Playoff-Rückspiel gegen PAOK Saloniki. "Niederlagen gehören dazu, die wäre aber absolut vermeidbar gewesen", kommentiert Rapid-Coach Peter Schöttel das Spiel gegen den WAC. Steffen Hofmann meint: "Wir haben zu spät auf das frühe Tor der Wolfsberger reagiert." Die Kärntner sind nach dem Sieg erleichtert. "Wir haben 94 Minuten um jeden Zentimeter, jeden Ball, gekämpft", erklärt Michael Sollbauer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen