Zeidler: "Waren dem Sieg näher"

Aufmacherbild

Nach dem 2:2 zwischen Salzburg und Austria sind beide Teams nicht unzufrieden. "Es war physisch schwer durchzustehen, aber ich denke wir waren dem Sieg näher. Wir können aber mit dem Unentschieden leben. Das gibt uns Hoffnung für die ganz große Aufgabe am Donnerstag", so RBS-Trainer Peter Zeidler. Austria-Trainer Thorsten Fink: "Ich denke nicht, dass es ein glückliches Remis war, es war gerecht." Zum neuerlichen Ausschluss von Rotpuller: "So etwas kann passieren, es gibt keine Konsequenzen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen