Barisic beklagt "großes Minus"

Aufmacherbild

Viel mehr Spielanteile, dennoch 0:1 gegen Altach verloren - für Trainer Zoran Barisic schlägt Rapid zu wenig Kapital aus der spielerischen Überlegenheit. "Uns fehlt vorne die Durchschlagskraft, das ist im Moment das große Minus bei uns", erklärt der 44-Jährige. Nach dem Ausscheiden von Steffen Hofmann hätte zudem Routine gefehlt. "Im letzten Spieldrittel brauchst du Talent, Glück, Erfahrung und innere Ruhe – Talent ist vorhanden, aber Erfahrung und damit die nötige Ruhe nicht", so der Coach.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen