Wolfsberg am Boden der Realität

Aufmacherbild
 

Bundesliga-Aufsteiger Wolfsberg hat beim 1:4 bei Sturm bitteres Lehrgeld bezahlt und geht dementsprechend hart mit sich selbst ins Gericht. "Wir haben uns bei den Gegentoren wirklich ganz, ganz billig ausspielen lassen und uns wie kleine Buben angestellt", moniert Michael Liendl. Coach Nenad Bjelica verärgert: "Mit solchen Fehlern hätten wir auch gegen Ferlach verloren." Michele Polverino glaubt, dass der WAC bisher zu viel gelobt wurde: "Jetzt sind wir wieder auf dem Boden der Realität."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen