Salzburger Frustabbau in Ried

Aufmacherbild

RB Salzburg betreibt zum Auftakt der vierten Runde auswärts Frustabbau und fährt den ersten Sieg ein. Die "Bullen" schießen die SV Ried mit 4:1 aus dem Stadion. Sämtliche Tore fallen bereits vor der Pause. Damari (26., 43.) gelingt dabei ebenso wie Minamino (10., 38.) ein Doppelpack gegen die defensiv erneut schwach auftretenden Innviertler. Schubert gelingt das Ehrentor (89.). Die "Wikinger" stecken mit nur einem Punkt und einem Torverhältnis von 2:11 aus vier Spielen in der Krise.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen