Ried hadert mit dem Referee

Aufmacherbild

Nach dem 1:3 bei Sturm hadert Ried-Coach Michael Angerschmid mit den Entscheidungen von Schiedsrichter Markus Hameter. Ein Ried-Angriff in der Schlussphase wurde zu Unrecht wegen Abseits abgepfiffen, das Tor zum 3:1 fiel dagegen aus Abseitsposition. "Es ist bitter, wenn man immer wieder durch solche Entscheidungen verliert. Es war nicht das erste Mal heuer", so Angerschmid. Bei Sturm hat man im Kampf um die EC-Plätze Selbstvertrauen getankt. "Aber es wird nicht leicht", so Markus Schopp.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen