Grödig holt Remis gegen Rapid

Aufmacherbild

Rapid kann auch das vierte Saisonduell mit Aufsteiger SV Grödig nicht gewinnen. Die Wiener erreichen in Salzburg zum Abschluss der 33. Runde ein 2:2. Trdina bringt die Hütter-Elf in Führung (12.). Es ist der erste Gegentreffer für die Grün-Weißen nach 623 Minuten. Boyd dreht mit zwei Treffern (24., 43./Elfmeter) die Partie, Tridna gelingt in Hälfte zwei der Ausgleich (52.). Rapid trifft durch Schrammel und Boyd nur Aluminium. SCR ist Tabellenzweiter (53), FAK Dritter (52), Grödig Vierter (47).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen