Grödig holt Remis gegen Rapid

Aufmacherbild
 

Rapid kann auch das vierte Saisonduell mit Aufsteiger SV Grödig nicht gewinnen. Die Wiener erreichen in Salzburg zum Abschluss der 33. Runde ein 2:2. Trdina bringt die Hütter-Elf in Führung (12.). Es ist der erste Gegentreffer für die Grün-Weißen nach 623 Minuten. Boyd dreht mit zwei Treffern (24., 43./Elfmeter) die Partie, Tridna gelingt in Hälfte zwei der Ausgleich (52.). Rapid trifft durch Schrammel und Boyd nur Aluminium. SCR ist Tabellenzweiter (53), FAK Dritter (52), Grödig Vierter (47).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen