Meister Austria frustriert

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria ist nach dem 3:3 gegen SV Ried frustriert. Dabei führten die Veilchen bereits 2:0 und 3:1. "Ich habe keine Erklärung für so viel Pech. Meine Mannschaft hat großen Einsatz und Leidenschaft gezeigt. Es ist ein ganz bitterer Punkteverlust", so Coach Bjelica. Doppeltorschütze Stankovic: "Das Entscheidende war, dass wir das vierte Tor nicht gemacht haben. Dennoch haben wir ein gutes Spiel abgeliefert. Wenn der erste Frust verflogen ist, können wir viel Positives mitnehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen