Wacker kämpft um letzte Chance

Aufmacherbild

Wacker Innsbruck steht vor dem Spiel der letzten Chance. Gegen die neuntplatzierten Admiraner, die neun Punkte vor den Tirolern liegen, sind drei Punkte Pflicht. Trainer Michael Streiter vermisst bei seinem Team bisher vor allem das Aufbäumen nach Rückschlägen. "Mit einem Fehler bricht alles zusammen", meint der 48-Jährige. Admira-Coach Walter Knaller weiß hingegen um die gute Ausgangsposition: "Wir haben die besseren Karten in der Hand, müssen clever bleiben und dürfen keine Fehler machen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen