Hütter: "Peinliche Niederlage"

Aufmacherbild

Nach der zweiten Niederlage in den letzten drei Spielen brennt bei Red Bull Salzburg bereits der Hut. Coach Adi Hütter spart nach der 2:3-Niederlage gegen den WAC auch nicht mit Kritik. "Wir haben gegen einen heroisch kämpfenden Gegner eine schlechte Leistung geboten, die Gegentore allerdings durch schwere Eigenfehler kassiert", so der 45-Jährige. "Das war eine ziemlich peinliche Niederlage." Sein Gegenüber Didi Kühbauer jubelte dagegen: "Meine Mannschaft hat unglaublich gespielt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen