Uneinigkeit nach Rapid-Sturm

Aufmacherbild

Die Rote Karte von Martin Ehrenreich in der 3. Minute war nach dem 1:0-Erfolg Rapids gegen Sturm heiß diskutiert. "Das Spiel wurde massiv durch diese Fehlentscheidung beeinflusst", war Franco Foda ganz und gar nicht mit Schiedsrichter Muckenhammers Entscheidung einverstanden. Doch selbst im eigenen Lager gab es unterschiedliche Meinungen. "Ehrenreich ist den Schritt zu spät gekommen. Das war dann eine berechtigte Rote Karte", meinte Kapitän Madl. Die Rapid-Seite sah es ähnlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen