FAK gegen Altach unter Druck

Aufmacherbild
 

Die Austria steht zum Auftakt der 21. Runde im Heimspiel gegen Altach (Sa., 16 Uhr) unter Siegzwang, um nicht den Anschluss an die internationalen Startplätze zu verlieren. Bei einer Niederlage würde der Rückstand auf den Aufsteiger bereits zehn Punkte betragen. AG-Vorstand Markus Kraetschmer schließt eine Trainerdiskussion aber aus. Coach Gerald Baumgartner kündigt gegenüber dem 0:1 gegen den WAC Veränderungen an. Holland (Oberschenkel-Probleme) und Suttner (Fersenprobleme) sind fraglich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen