Hyballa tüftelt an Startelf

Aufmacherbild
 

Vor dem Frühjahrsauftakt beim SV Mattersburg ist die Startelf von Sturm Graz noch ungewiss. Den Grazern fehlen einerseits die gelbgesperrten Florian und Tobias Kainz, zudem sind Rubin Okotie und Haris Bukva angeschlagen. Das ändert aber nichts am Vorhaben von Peter Hyballa: "Wir fahren nach Mattersburg, um zu gewinnen". Franz Lederer schiebt die Favoritenrolle ebenso nach Graz, ergänzt aber: "Wir sind körperlich in einem sehr guten Zustand und wollen sie voll fordern."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen