RB Salzburg muss gewinnen

Aufmacherbild

Red Bull Salzburg beim Duell mit Mattersburg unter Druck. Der Rückstand auf Spitzenreiter Austria beträgt schon sieben Punkte. Sportdirektor Ralf Rangnick gibt das Titelrennen aber keinesfalls auf: "Ich bin erst dann zufrieden, wenn wir wieder an der Spitze stehen, und ich bin zuversichtlich, dass wir das im Frühjahr noch meistern können." Außerdem sei die überaus gute Leistung des Tabellenführers mitschuld am Rückstand: "Die Austria hat einen Punkteschnitt von 2,4, das ist außergewöhnlich."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen