Kein Sieger bei WAC-Rapid

Aufmacherbild
 

Rapid kann auch im fünften Anlauf nicht beim WAC gewinnen. Die Hütteldorfer kommen zum Abschluss der 18. Runde trotz klarer Spielüberlegenheit nicht über ein 1:1 hinaus. Nachdem Rapid einige gute Chancen auslässt, unter anderem trifft Schrammel nur die Stange, gehen die Gastgeber in der 65. Minute durch Seebacher überraschend in Führung. Nur fünf Minuten später gelingt Schwab per Kopf der verdiente Ausgleich. Im Finish rettet Kofler den WAC-Punkt mit Glanzparaden gegen Alar und Kainz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen