Admira plant Verstärkungen

Aufmacherbild

Bei der Admira herrscht nach dem 0:5 in Grödig, dem 10. Spiel in Serie ohne Sieg, Tristesse. Die Hoffnung ruht auf der nahenden Winterpause, in welcher mittels Vorbereitung und auch Verstärkungen eine Trendwende gelingen soll. "Wir sollten nicht zu sicher sein, dass es mit den vorhandenen Spielern zum Klassenerhalt reicht. Eine Kaderwartung ist schon notwendig", realtiviert Coach Walter Knaller den Anspruch des Ausbildungsvereins. Ausschau werde vor allem nach schnellen Flügelspielern gehalten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen