Rapid unterliegt beim SV Grödig

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 15. Bundesliga-Runde unterliegt Rapid in Grödig 1:2 (0:1). Nach einem Lattentreffer des Ex-Grödigers Tomi bringt M. Hofmann Kerschbaum im 16er zu Fall, Venuto erzielt vom Elfmeterpunkt das 1:0 (34.). Rapid kommt zum verdienten Ausgleich durch Tomi, der einen Fehler von Goalie Strasser ausnützt (75.). Doch nur 48 Sekunden später erzielt Venuto das 2:1 - Auer fälscht unhaltbar ab (76.). Rapid hat als Dritter sechs Punkte Rückstand auf Leader Austria, Grödig ist Siebenter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen