Fink: "Wir bleiben bescheiden"

Aufmacherbild

"Wir bleiben bescheiden, wir wollen nicht überheblich werden", sagt Austria-Trainer Thorsten Fink nach dem 2:1 in Mattersburg. Für die Veilchen war es bereits der sechste Pflichtspiel-Sieg in Serie. Für Alexander Gorgon, in verletzungsbedingter Abwesenheit von Keeper Robert Almer Kapitän des FAK, war im Burgenland der Wille der Grund für den Sieg: "Der Schlüssel zum Erfolg war, dass wir nach dem Derby nicht nachgelassen haben, sondern mit derselben Einstellung ins Spiel gegangen sind."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen