Roger Schmidt: "Das sind Lügen"

Aufmacherbild

Red-Bull-Salzburg-Coach Roger Schmidt setzt sich vehement gegen Spekulationen rund um eine Ablöse zur Wehr. "Das sind Lügen, keine Gerüchte", erklärt der Deutsche, der sich mit Medienberichten, wonach Ex-Werder-Trainer Thomas Schaaf in der Mozartstadt anheuern könnte, konfrontiert sieht. Darüber, ob er von Seiten Red Bulls genügend Rückendeckung verspüre, meint Schmidt: "Ich habe hier Vertrag. Mir braucht nicht jeden Tag jemand zu sagen, dass ich sicher im Sattel sitze."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen