Leonardo fliegt aus Bullen-Kader

Aufmacherbild

Nächster Eklat bei Red Bull Salzburg: Der Brasilianer Leonardo ist aus dem Kader geflogen. Laut "Salzburger Nachrichten" kam es am Dienstag beim Training zu einer verbalen Auseinandersetzung mit Co-Trainer Piet Hamberg. Stefan Maierhofer wollte schlichten, anschließend ergab ein Wort das andere. Leonardo wurde daraufhin vorzeitig in die Kabine geschickt und gilt als vorläufig suspendiert. Mit Ex-Coach Ricardo Moniz hatte der 29-Jährige einen seiner wenigen Fürsprecher verloren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen