Gulacsi mit Gehirnerschütterung

Aufmacherbild

Schrecksekunde in der Partie zwischen Meister Red Bull Salzburg und Wacker Innsbruck (0:0). RBS-Goalie Peter Gulacsi prallt in der Nachspielzeit der ersten Hälfte mit Wackers Christian Schilling unglücklich zusammen und ist kurzfristig sogar bewusstlos. Wie Salzburg bekannt gibt, erleidet der 23-jährige Ungar, der auch seine Zunge verschluckt haben soll, eine schwere Gehirnerschütterung. Gulacsi wird zur Beobachtung die Nacht im LKH Salzburg verbringen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen